Allgemeine Termine

Schützengesellschaft Herrenhausen 1901 e.V., Dorotheenstr. 9, 30419 Hannover

Sonntagscafé: jeden 1. Und 3. Sonntag von 15 – 17:30 Uhr.

Mittwochs: Deutschtraining - 18:30-20 Uhr Uhr (geöffnet ab 18 Uhr)

Jeden 3. Montag im Monat. AK-Ehrenamt, offen für alle.

Öffnungszeiten & Eintrittspreise der Herrenhäuser Gärten

Der Große Garten und der Berggarten sind im August täglich von 9 Uhr bis 20 Uhr geöffnet, die Grotte und die Schauhäuser sind bis 19.30 Uhr geöffnet. An den Veranstaltungstagen des Internationalen Feuerwerkswettbewerbs wird der Garten bereits um 17 Uhr geschlossen.

Letzter Einlass: eine Stunde vor Schließung der Gärten. Das Museum Schloss Herrenhausen ist täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet, ebenso der Schloss Shop.
Infopavillon: täglich von 10 bis 18 Uhr.
Wasserspiele im Großen Garten: Mo.-Fr. 10-12 Uhr und 15-17 Uhr, Sa./So. 10-12 Uhr und 14-17 Uhr.

Eintrittspreise in der Sommersaison:
Gesamtkarte Großer Garten, Berggarten, Museum 8 Euro/ermäßigt 5 Euro
Berggarten 3,50 Euro/ermäßigt 1,50 Euro
Kinder bis 12 Jahre frei

Ermäßigungen für Gruppen ab 15 Personen, Inhaber Niedersachsenticket und Hannover Card, Hannover Aktiv Pass-Inhaber, Jugendliche, Schulklassen, Familien, Auszubildende, Studierende, BFD-, FSJ-, FÖJ-, FWD-Leistende, Behinderte ab 50 GdB.

sowie ganzjährig:
Jahreskarten Großer Garten/Berggarten 25,00 Euro,
Jahreskarte ermäßigt 15,00 Euro
Jahreskarte Familien 1 Erwachsener, Jugendliche 12 bis 17 Jahre: 40 Euro,
Jahreskarte Familien 2 Erwachsene, Jugendliche 12 bis 17 Jahre: 65 Euro,
Jahreskarte Hausmarke 12,50 Euro.

Führungen in den Herrenhäuser Gärten

1. August, 16.30 Uhr, Berggarten
Profitipps: Staudenvielfalt – Tops und Flops
Caroline Westphal zeigt anspruchsvolle und genügsame Stauden im Berggarten. Dabei gibt sie Tipps zur Pflege und erklärt, wie sich die Lebensbereiche auf die Vitalität der Pflanzen auswirken. Sie gibt auch Erfahrungen dazu weiter, welche Staudensorten sich bewährt haben.
Keine Anmeldung erforderlich, Kosten: 5 Euro plus Berggarteneintritt (3,50 Euro/Erwachsene), Dauer 60 Minuten. Veranstalter: Herrenhäuser Gärten

3./4., 10./11., 17./18., 24./25., 31. August, 14 Uhr, Großer Garten
Führung: Königliche Gartenpracht
Jeden Sonnabend und Sonntag um 14 Uhr, Treffpunkt Eingang Großer Garten, Dauer etwa 90 Minuten, Kosten: 6 Euro/Person, ermäßigt 3,50 Euro, plus Garteneintritt. Veranstalter: Hannover Marketing und Tourismus.

3., 17., 31. Augusttecis, 14 Uhr, Großer Garten
Szenische Führung: Sophies Garten
Treffpunkt Infopavillon, Dauer circa 90 Minuten, 14 Euro plus Garteneintritt. Veranstalter: Stattreisen Hannover e.V.

4. August, 11.30 Uhr, Museum Schloss Herrenhausen
Kuratorenführung: Herrenhausen und Europa
Dr. Andreas Urban führt durch die aktuelle Ausstellung im Westflügel des Museums Schloss Herrenhausen. Kosten: Museumseintritt. Veranstalter: Historisches Museum Hannover

4. August, 15 Uhr, Galerie Herrenhausen
Führung durch das Galeriegebäude
Besichtigung des prunkvollen Festsaals, der sonst nur im Rahmen von Veranstaltungen geöffnet ist.
Kosten: 8 Euro/Person, begrenzte Teilnehmerzahl, Veranstalter: Historisches Museum Hannover

4. August, 15 Uhr, Berggarten
Literarischer Streifzug durch den Berggarten: Mit Wilhelm Busch & Co.
Die literarische Komponistin und Rezitatorin Marie Dettmer liebt Literatur und Gärten – und das weiß sie unterhaltsam zu vermitteln. Ein literarischer Streifzug quer durch den wunderbaren Berggarten mit kurzweiliger und überraschender, vom Garten inspirierter Lyrik und Prosa.
Treffpunkt Kasse Berggarten, 5 Euro plus Garteneintritt, Veranstalter: Herrenhäuser Gärten

11. August, 11 Uhr, Großer Garten
Szenische Führung: Gelehrtes Lustwandeln mit Leibniz
Treffpunkt Infopavillon, Dauer circa 90 Minuten, 12 Euro plus Garteneintritt. Veranstalter: Stattreisen Hannover e.V.

11. August, 14 Uhr, Berggarten
Szenische Führung mit Carl von Linné
Treffpunkt Kasse Berggarten, Dauer 1 Stunde, 10 Euro plus Garteneintritt. Veranstalter: Büro für Naturetainment

15. August, 16.30 Uhr, Berggarten
Profitipps: Pflanzenschätze im Kübel
Exotische Kübelpflanzen wie Hibiskus, Wandelröschen, Fuchsien und Bleiwurz gehören zu den Stars im sommerlichen Garten. Nandino Baillot zeigt Pflanzen aus der stattlichen Sammlung der Herrenhäuser Gärten und gibt Tipps zur Pflege. Fragen zum Standort, zum Düngen, zum Schnitt und zum Gießen werden beantwortet.
Keine Anmeldung erforderlich, Kosten: 5 Euro plus Berggarteneintritt (3,50 Euro/Erwachsene), Dauer 60 Minuten. Veranstalter: Herrenhäuser Gärten

15. August, 11 Uhr, Großer Garten
Führung und Portraitmalerei: Leibniz im Portrait
Leibniz empfängt seine Gäste im Großen Garten und gewährt einen Einblick in sein Leben bei Hofe und im Dienst der Wissenschaft. Nach dem Rundgang durch die barocke Gartenpracht steht der Geheimrat dann noch für ein Porträt zur Verfügung.
Kosten: 30 Euro/Person, Anmeldung erforderlich unter post@dvortsis.art.de oder Telefon 0176-16 88 55 63. Veranstalter: ZeitSprünge & Dara.Art – Kunstschule

15. August, 11 Uhr, Berggarten
Gartenzwergtour
Gemeinsam mit den Naturonauten Lili Löwenmaul und Claudius Immergrün besuchen kleine Forscher den dienstältesten Gartenzwerg Fridolin im Berggarten. Rund um prächtige Blüten, satte Düfte und grüne Geheimnisse wird mit Spielen, Geschichten, wechselnden Themen und Aktionen für Groß und Klein geforscht. Treffpunkt Kasse Berggarten, Kinder 7,50 Euro, Erwachsene zahlen den Garteneintritt (3,50 Euro). Veranstalter: Büro für Naturetainment

18. August, 14 Uhr, Berggarten
Sonntagstour durch den Berggarten
Von Blüten und Bienen im Frühling bis zum Herbst hier und anderswo reicht der Bogen der Sonntagstour im Berggarten. Spannende, monatlich angepasste Themen. Keine Anmeldung erforderlich, Kosten: 7,50 Euro plus Berggarteneintritt (3,50 Euro/Erwachsene), Treffpunkt Kasse am Berggarten. Veranstalter: NaTourWissen, Hannover

18. August, 15 Uhr, Museum Schloss Herrenhausen
Führung durch das Museum
Im Museumseintritt enthalten, Veranstalter: Historisches Museum Hannover

25. August, 15 Uhr, Berggarten
Literarischer Streifzug durch den Berggarten
Die literarische Komponistin und Rezitatorin Marie Dettmer liebt Literatur und Gärten – und das weiß sie unterhaltsam zu vermitteln. Ein literarischer Streifzug quer durch den wunderbaren Berggarten mit kurzweiliger und überraschender, vom Garten inspirierter Lyrik und Prosa. Treffpunkt Kasse Berggarten, 5 Euro plus Garteneintritt, Veranstalter: Herrenhäuser Gärten

Ausstellungen

verlängert bis 31. August, täglich 9 bis 20 Uhr, Berggarten
Forscher, Sammler, Pflanzenjäger – Unterwegs mit Humboldt & Co.
Alexander von Humboldt (1769 – 1859) war ein herausragender Naturforscher, Sammler und Botaniker. Auf abenteuerlichen und zumeist riskanten Expeditionen gelangten durch ihn und zahllose weitere Pflanzenentdecker viele botanische Schätze, die wir heute für alltäglich halten, in die westliche Welt.
Anlässlich des 250. Geburtstages Humboldts widmet sich eine Ausstellung der Geschichte der Pflanzenjagd und stellt eine Auswahl bedeutender Pflanzenjäger vor. Zu ihnen zählt auch der Herrenhäuser Hofgärtner und Botaniker Hermann Wendland. Oft sind die Sammler in den nach ihnen benannten Pflanzennamen verewigt, zum Beispiel „Douglasie“, Banksia, Thunbergia oder Philodendron wendlandii. Viele ihrer Fundstücke lassen sich im Berggarten entdecken.
15 Schautafeln informieren über Themen wie Entdeckungsreisen, Transport, Orchideenfieber und Pflanzenjagd im 21. Jahrhundert. Rund 30 Steckbriefe zu den wichtigsten Pflanzenjägern sind im Berggarten an repräsentativen Pflanzen zu finden.

Die Ausstellung ist ein Projekt des Verbands Botanischer Gärten, www.verband-botanischer-gaerten.de. Eintritt: Im Garteneintritt enthalten, 3,50 Euro/Person bzw. unter 12 Jahre frei.

bis 12. Januar 2020, Museum Schloss Herrenhausen
Ausstellung „Herrenhausen und Europa – ein Gartennetzwerk“
Die Gartenfreundin Sophie, spätere Kurfürstin von Hannover, pries nach ihrer Italienreise 1665 die Gärten in Rom als die herrlichsten der Welt. Aber welchen Einfluss hatte die Kenntnis dieser Renaissance-Gärten auf die Gestaltung des Großen Gartens in Herrenhausen? War der berühmte Barockgarten des französischen Königs Louis XIV. in Versailles, den Sophie ebenfalls besuchte, Vorbild für die Sommerresidenz der hannoverschen Fürsten? Herrschaftliche Gärten des 16. und 17. Jahrhunderts in Italien, Frankreich und den Niederlanden hatten Ausstrahlungskraft auf die Gartenkunst in ganz Europa. Die Ausstellung spürt diesen Inspirationsquellen für Herrenhausen nach.

Jeden ersten Sonntag im Monat werden Kuratorenführungen durch die Ausstellung angeboten, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Eintritt: Gesamtkarte (Eintritt Großer Garten + Berggarten + Museum Schloss Herrenhausen) 8 Euro/ermäßigt 5 Euro. Eine Ausstellung der Technischen Informationsbibliothek Hannover (TIB), der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen und des Historischen Museums Hannover.

Lese-Picknick

5. Mai, 12 Uhr, Aussichtsterrasse
Lese-Picknick: „Ans Herz gewachsen“ - Andreas Barlage
An vier Sonntagen laden die Herrenhäuser Gärten zum Zuhören in schönster Umgebung ein. Die Buchhandlung DECIUS präsentiert die einstündigen Lesungen auf der Aussichtsterrasse mit herrlichem Blick auf das Parterre. Andreas Barlage verknüpft seine gewachsenen Praxiserfahrungen mit persönlichen Erlebnissen und Anekdötchen, die sich um seine blühenden Favoriten ranken. Er gibt Antworten auf die kuriosen Fragen im Garten und widerlegt unterhaltsam und kurzweilig Ammenmärchen und Mythen aus der Pflanzenwelt.
Eintritt: Garteneintritt (8 Euro/Erwachsene, 4 Euro Jugendliche von 12-17 Jahre, Kinder bis 12 Jahre frei).
Veranstalter: Buchhandlung Decius in Kooperation mit den Herrenhäuser Gärten Schloss Herrenhausen) 8 Euro/ermäßigt 5 Euro. Eine Ausstellung der Technischen Informationsbibliothek Hannover (TIB), der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen und des Historischen Museums Hannover.

Internationaler Feuerwerkswettbewerb

1. Juni, 18 Uhr, Großer Garten
Internationaler Feuerwerkswettbewerb: Brasilien
Das Team Fireworks do Brasil aus Brasilien zeigt am 1. Juni sein Können.
Kosten: 21 Euro, ermäßigt 18 Euro, Familien (2 Erw./2 Kinder) 54 Euro. Ticketvorverkauf: Tourist Information Hannover u. a., Hotline (0511) 12345-123 Veranstalter: Hannover Veranstaltungs GmbH.

Familiensonntag

Jeden Sonntag in der Sommersaison wird an der Probenbühne im Großen Garten von 14 bis 16 Uhr ein kleines und feines Programm für Kinder und Familien angeboten.
Veranstalter: Herrenhäuser Gärten

4., 11., 18. August, 14 Uhr, Großer Garten/Probenbühne
Familiensonntag: Märchen
Märchenerzähler*innen des Netzwerks MärchenErzählenHannover erzählen in Geschichten aus aller Welt von verwunschenen Orten und zauberhaften Wesen. Kosten: Im Garteneintritt enthalten (8 Euro/Erwachsene, 4 Euro Jugendliche von 12-17 Jahre, Kinder bis 12 Jahre frei).

25. August, 14 Uhr, Großer Garten/Probenbühne
Familiensonntag: Lili & Claudius
Basteln und spielen wie zur Zeit des Barock: Steckenpferd reiten, Murmelspiele, Tauziehen und vieles mehr! Kosten: Im Garteneintritt enthalten (8 Euro/Erwachsene, 4 Euro Jugendliche von 12-17 Jahre, Kinder bis 12 Jahre frei).

Kindertheater im Großen Garten

Das KinderTheaterHaus präsentiert Stücke für Kinder zum Mitmachen über ganz alltägliche Themen und die großen und kleinen Dramen der Welt. Ganz ohne wildes Herumgefuchtel mit moralischem oder pädagogischem Zeigefinger wird gezeigt, dass die Bösen nicht immer nur böse und die Guten nicht immer nur gut sind.

12./13./14. August, 11 Uhr & 14 Uhr, Großer Garten/Probenbühne
„Bellas Briefe“
Kosten: 6 Euro, Info unter Tel.: 0511 81 69 81. Veranstalter: KinderTheaterHaus Hannover

Illumination

Während der Sommermonate erstrahlen nach Einbruch der Dunkelheit die herrlichen Brunnen, sprudelnden Fontänen, geheimnisvollen Hecken und imposanten Figuren im Großen Garten in festlicher Beleuchtung, dazu erklingt an vielen Abenden Barockmusik.
Veranstalter: Herrenhäuser Gärten

2.*/3.*/4., 9.*/10.*/11., 16.*/17.*/18., 31. August, 21-22 Uhr, Großer Garten
Illumination – Der Garten leuchtet
Eintritt: 4 Euro, ermäßigt 3 Euro, Einlass ab 20 Uhr
* Illumination ohne Musik wegen Parallelveranstaltung, Eintritt 3 €

30. August, 20.30 Uhr, Großer Garten
Der Garten leuchtet SPEZIAL
Besucher*innen können einen Lampion mitbringen, der Spaziergang beginnt eine halbe Stunde vor der Illumination an der Sonnenuhr. Lampionsets sind bei Bedarf an der Kasse erhältlich. Eintritt: 4 Euro, ermäßigt 3 Euro, Einlass ab 20 Uhr

Konzerte

18. August, 12 Uhr, Großer Garten/Probenbühne
Sonntagskonzert: Akkordeon- und Cellokonzert
Der Große Garten wird zur Bühne für einstündige Konzerte von Studierenden der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.
Kosten: Im Garteneintritt enthalten. Veranstalter: Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover/KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

25. August, 15 Uhr, Georgengarten
Open-Air Konzert der Chopin-Gesellschaft
Die Chopin-Gesellschaft Hannover veranstaltet am 25. August ihr traditionelles Open-Air-Konzert im Georgengarten. Bei diesen Konzerten wird vor allem jungen, hochbegabten Solisten eine Auftrittsmöglichkeit mit Orchester gegeben. Es spielt das Junge Sinfonieorchester spielt unter der Leitung von Tobias Rokahr.
Der Eintritt ist frei. Eine Veranstaltung der Chopin-Gesellschaft Hannover e. V.

Lesungen & Vorträge

Lese-Picknick
4. August, 12 Uhr, Aussichtsterrasse
Lese-Picknick: „Geschichte(n) von Parks und Gärten“ mit Marie Dettmer
An vier Sommer-Sonntagen laden die Herrenhäuser Gärten zum Zuhören in schönster Umgebung ein. Die Buchhandlung DECIUS präsentiert die einstündigen Lesungen auf der Aussichtsterrasse mit herrlichem Blick auf das Parterre – bei schlechtem Wetter zieht das Lese-Picknick auf die überdachte Probenbühne um. Die literarische Komponistin Marie Dettmer präsentiert eine liebevolle Auswahl aus Lyrik und Prosa.
Eintritt: Garteneintritt (8 Euro/Erwachsene, 4 Euro Jugendliche von 12-17 Jahre, Kinder bis 12 Jahre frei). Veranstalter: Buchhandlung Decius in Kooperation mit den Herrenhäuser Gärten

Sommerakademie Herrenhausen

Vom 20. Juni bis zum 22. August findet die Sommerakademie Herrenhausen im Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst statt. Jeweils donnerstags um 18 Uhr sprechen Fachleute über die vielfältigen Facetten rund um die Themen Garten, Pflanzen und Gartenkunst. Der Eintritt ist frei.

1. August, 18 Uhr, Museum Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst
Vortrag: „Early landscape gardens in Bohemia, 1770-1820“ (in englischer Sprache) - Marketa Santruckowa

8. August, 18 Uhr, Museum Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst
Vortrag: „10 Jahre Gartenregion - Vergangenheit und Zukunft“ - Christine Karasch

15. August, 18 Uhr, Museum Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst
Vortrag: „Planten un Blomen - Gartendenkmal, Touristenattraktion und Stadtpark“ - Eva Henze

22. August, 18 Uhr, Museum Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst
Vortrag: „Der Berggarten - eine Oase, nicht nur für Pflanzenliebhaber!“ – Dr. Anke Seegert

Kulturfestivals & Feste

Sommernächte im Gartentheater
Veranstaltungsreihe der Herrenhäuser Gärten im Gartentheater. Die Tickets berechtigen zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn zum Eintritt in den Großen Garten. Im Anschluss an die Abendveranstaltungen wird der Garten festlich illuminiert. Vorverkauf: Vorverkaufskasse im Künstlerhaus, www.vvk-kuenstlerhaus.de, Eventim, www.eventim.de und an der Kasse der Herrenhäuser Gärten.

Tickets erhältlich an der Kasse der Herrenhäuser Gärten (Herrenhäuser Straße 4, 30419 Hannover), an der Vorverkaufskasse im Künstlerhaus (Sophienstraße 2, 30159 Hannover) und bei www.eventim.de. Veranstalter: Herrenhäuser Gärten. Alle Preise im Vorverkauf zzgl. Gebühren.

Swing & Soul

2. August, 20.30 Uhr, Gartentheater
Open Air Ballroom
Jazz- und Swingmusik von der hannoverschen Vorzeige-Bigbad Fette Hupe und Jazzsänger Daniel Caccia. Um 20 Uhr gibt es einen Tanzkurs in Lindy Hop.
Tickets: Vorverkauf 16 Euro, Abendkasse 20 Euro, ermäßigt 16 Euro

2. August, 20.30 Uhr, Gartentheater
Soul-Picnic (ausverkauft)
Funk und Soul aus DJ-Set und Live-Musik mit DJ Ferry Ultra, DJ-Legende Mr. Brown und den Sänger*innen Colin Rich und Alexandra Prince.
Tickets: Vorverkauf 16 Euro, Abendkasse 20 Euro, ermäßigt 16 Euro. Die Veranstaltung ist ausverkauft.

2. August, 16 Uhr, Gartentheater
Sommer-Sonne-Tanztee
Beschwingter Tanztee im Grünen mit dem charmanten Ensemble „Das Taschengrammophon“ und Swing, Jazz und Salonmusik der 1920er bis 40er Jahre. Um 15.30 Uhr gibt es einen Tanzkurs im Charleston.
Eintritt: Im Garteneintritt und im Ticket „Open Air Ballroom“ enthalten.

Songs

9. August, 20 Uhr, Gartentheater
Kat Frankie
Kat Frankie und ihre Band präsentieren aufregenden und grenzensprengenden Pop in eingängigen und kunstvollen Songs.
Eintritt: Vorverkauf 21 Euro, Abendkasse 25 Euro, ermäßigt 21 Euro

9.August, 20 Uhr, Gartentheater
Pohlmann
Im Trio mit Gitarre, Cello und Schlagzeug, akustisch präsentiert Pohlmann seine Songs und im bluesigen Gewand. Singer- Songwriterkunst aus einer Mischung aus Pop, Rock und Gitarrenfolk.
Eintritt: Vorverkauf 21 Euro, Abendkasse 25 Euro, ermäßigt 21 Euro

9. August, 5 Uhr, Gartentheater
Zwischen Nachtigall und Lerche
Den Zauber des Sonnenaufgangs im Großen Garten erleben mit Poesie und Spaziergängen durch die frühmorgendliche Natur. Ein Heißgetränk und eine süße Wecke inklusive.
Nur im Vorverkauf: 10 Euro, ermäßigt 7 Euro. Der Eintritt ist in den Tickets „Kat Frankie“ und „Pohlmann“ enthalten.

Poetry Slam

Das Poetry Slam-Wochenende ist eine Kooperation mit „Macht Worte! – der hannoversche Poetry Slam“ und dem Büro für Popkultur.

16. August, 20 Uhr, Gartentheater
Lese-Show Team LSD: Liebe statt Drogen
Hintersinnig-kuriose Kurzgeschichten von Volker Strübing und Micha Ebeling, den hannoverschen Vizemeistern SLAM 2019.
Eintritt: Vorverkauf 16 Euro (3-Tage-Kombiticket: 39 Euro), Abendkasse 20 Euro, ermäßigt 16 Euro

16. August, 20 Uhr, Gartentheater
Best of Slam! (ausverkauft)
Unter dem Motto „Best Of Slam!“ greifen fünf Poet*innen tief in ihre funkelnden ABC-Schatzkisten und präsentieren einen fulminanten Einblick in ihre besten Bühnentexte. Das Publikum vergibt den Titel „Gartenpoet*in 2019“.
Eintritt: Vorverkauf 16 Euro (3-Tage-Kombiticket: 39 Euro), Abendkasse 20 Euro, ermäßigt 16 Euro. Die Veranstaltung ist ausverkauft.

16. August, 17 Uhr, Gartentheater
Slammin‘ Music
Vier Slammer*innen präsentieren einen virtuosen und aussagestarken Musik-Slam, moderiert von Johannes Berger.
Eintritt: Vorverkauf 16 Euro (3-Tage-Kombiticket: 39 Euro), Abendkasse 20 Euro, ermäßigt 16 Euro

Kino

21. August, 21 Uhr, Gartentheater
The Sound of Music
Oscar-prämierter Musicalfilm mit Julie Andrews und Christopher Plummer über die Geschichte der jungen Novizin Maria, die die Herzen der österreichischen Familie Trapp erobert. Vor dem Film gibt Gartendirektor Ronald Clark eine Einführung.
Eintritt: Tickets 9 Euro, ermäßigt 7 Euro

22. August, 21 Uhr, Gartentheater
Greatest Showman
Die Geschichte des Zirkuspioniers P. T. Barnum (Hugh Jackman) ist ein buntes mitreißendes Musical, das die Geburt des Showbusiness feiert und das wunderbare Staunen, das uns erfüllt, wenn Träume wahr werden.
Vor dem Film gibt Gartendirektor Ronald Clark eine Einführung.
Eintritt: Tickets 11 Euro, ermäßigt 9 Euro

23. August, 21 Uhr, Gartentheater
Rocketman (ausverkauft)
Das fantastische Musical ist der erste Film über das wechselhafte Leben und die Karriere von Elton John, authentisch verkörpert von Taron Egerton.
Eintritt: Tickets 11 Euro, ermäßigt 9 Euro. Die Veranstaltung ist ausverkauft.

Internationaler Feuerwerkswettbewerb

24. August, 18 Uhr, Großer Garten
Internationaler Feuerwerkswettbewerb: Italien
Das Team Fireworks do Brasil aus Italien zeigt am 24. August sein Können.
Kosten: 21 Euro, ermäßigt 18 Euro, Familien (2 Erw./2 Kinder) 54 Euro. Ticketvorverkauf: Tourist Information Hannover u. a., Hotline (0511) 12345-123 Veranstalter: Hannover Veranstaltungs GmbH