Allgemeine Termine

Schützengesellschaft Herrenhausen 1901 e.V., Dorotheenstr. 9, 30419 Hannover

Sonntagscafé: jeden 1. Und 3. Sonntag von 15 – 17:30 Uhr.

Mittwochs: Deutschtraining - 18:30-20 Uhr Uhr (geöffnet ab 18 Uhr)

Jeden 3. Montag im Monat. AK-Ehrenamt, offen für alle.

Öffnungszeiten & Eintrittspreise der Herrenhäuser Gärten

Der Große Garten und der Berggarten sind im Dezember täglich von 9 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet, die Grotte und die Schauhäuser sind bis 16 Uhr geöffnet.
Letzter Einlass: eine Stunde vor Schließung der Gärten.

Das Museum Schloss Herrenhausen ist Do.-So. von 11 bis 16 Uhr geöffnet, ebenso der Schloss Shop.

Öffnungszeiten an den Feiertagen:
Großer Garten, Berggarten, Schauhäuser und Grotte sind wie immer täglich geöffnet.

Das Museum ist vom 24.12. bis 26.12. und am 31.12. geschlossen.

Gesamtkarte Großer Garten, Berggarten, Museum 6 Euro/ermäßigt 4,50 Euro (Do. – So.)
Berggarten 3,50 Euro / ermäßigt 1,50 Euro (Mo. – So.)
Kinder bis 12 Jahre frei

Ermäßigungen für Gruppen ab 15 Personen, Inhaber Niedersachsenticket und Hannover Card, Hannover Aktiv Pass-Inhaber, Jugendliche, Schulklassen, Familien, Auszubildende, Studierende, BFD-, FSJ-, FÖJ-, FWD-Leistende, Behinderte ab 50 GdB

sowie ganzjährig:
Jahreskarten Großer Garten/Berggarten 25,00 Euro,
Jahreskarte ermäßigt 15,00 Euro,
Jahreskarte Familien 1 Erw., Jugendl. 12-17 J. 40 Euro,
Jahreskarte Familien 2 Erw., Jugendl. 12-17 J. 65 Euro,
Jahreskarte Hausmarke 12,50 Euro

Eintrittspreise in der Sommersaison

Gesamtkarte Großer Garten, Berggarten, Museum 8 Euro / ermäßigt 5 Euro
Berggarten 3,50 Euro / ermäßigt 1,50 Euro
Kinder bis 12 Jahre frei

Ermäßigungen für Gruppen ab 15 Personen, Inhaber Niedersachsenticket und Hannover Card, Hannover Aktiv Pass-Inhaber, Jugendliche, Schulklassen, Familien, Auszubildende, Studierende, BFD-, FSJ-, FÖJ-, FWD-Leistende, Behinderte ab 50 GdB

sowie ganzjährig:

Jahreskarten Großer Garten/Berggarten 25,00 Euro, Jahreskarte ermäßigt 15,00 Euro
Jahreskarte Familien 1 Erw., Jugendl. 12-17 J. 40 Euro, Jahreskarte Familien 2 Erw., Jugendl. 12-17 J. 65 Euro, Jahreskarte Hausmarke 12,50 Euro

Führungen in den Herrenhäuser Gärten

30. November, 18.30 Uhr, Großer Garten
Kinderführung: Taschenlampentour im Großen Garten
Abenteuerliche nächtliche Führung mit Lili & Claudius mit Taschenlampen durch den Großen Garten. Für Kinder in Begleitung von Erwachsenen.
Treffpunkt vor der Schlossküche Herrenhausen, Dauer ca. 90 Minuten, Kosten 7,50 Euro, für Erwachsene zzgl. Eintritt zum Großen Garten. Anmeldung erforderlich.
Veranstalter: Büro für Naturetainment. Informationen und Anmeldung unter Telefon 0511 / 228 14 71

2. Dezember, 14 Uhr, Museum Schloss Herrenhausen
Führung durch die Ausstellung „Draußen“
Jeden ersten Sonntag um 14 Uhr im Monat gibt es eine Führung durch die Ausstellung „Draußen“ im Westflügel des Museums Schloss Herrenhausen.
Treffpunkt: Foyer des Museums, Dauer etwa 60 Minuten, keine Anmeldung erforderlich. Kosten: Museumseintritt. Veranstalter: Historisches Museum Hannover

16. Dezember, 11 Uhr, Museum Schloss Herrenhausen
Szenische Führung: Mit dem Universalgelehrten Leibniz im Schlossmuseum Herrenhausen unterwegs!
Kosten: Museumseintritt. Veranstalter: Historisches Museum Hannover

21. Dezember, 18:30 Uhr, Großer Garten
Feuerrallye im Großen Garten
Auf der Suche nach dem Lagerfeuer geht es bei Nacht durch den Großen Garten. Für Kinder in Begleitung Erwachsener.
Treffpunkt vor der Schlossküche Herrenhausen, Dauer: ca. 90 Minuten, Kosten: 7,50 € zzgl. Garteneintritt. Veranstalter: Büro für Naturetainment

Ausstellungen

bis 17. Februar 2019, Museum Schloss Herrenhausen
Ausstellung „Draußen – Landschaften der globalen Verstädterung“
Lang ist es her, dass hoch angesehene Gartenkünstler exklusive Parkanlagen für eine privilegierte Minderheit schufen. Heutzutage setzen Landschaftsarchitekten als die Urahnen der königlichen Hofgärtner ihre Kräfte für Grün- und Freiräume ein, die für alle zugänglich und nutzbar sind. Auf welche Situationen Landschaftsarchitekten stoßen, wenn sie sich global engagieren, ist Thema dieser Ausstellung. Die weltweite Verstädterung, Auswirkungen des Klimawandels und wachsende soziale Ungleichheit sind Herausforderungen der Arbeit von Landschaftsarchitekten. Eine Ausstellung des Instituts für Landschaftsarchitektur der Leibniz Universität Hannover in Zusammenarbeit mit den Museen für Kulturgeschichte Hannover.
Jeden ersten Sonntag im Monat werden um 14 Uhr Führungen durch die Ausstellung angeboten, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Führungen an anderen Tagen können unter
buchungen.hmh@hannover-stadt.de oder (0511) 168-43945/43949 gebucht werden.
Eintritt: Gesamtkarte Großer Garten, Berggarten, Museum 6 Euro / ermäßigt 4,50 Euro.

WINTERVARIETÉ: „Sông Trang“

24. November bis 13. Januar 2019, Orangerie
Mystik. Sehnsucht. Die Liebe zur Tradition. Die Dynamik der Moderne. Gegensätze werden zu einer facettenreichen Einheit, bunt und begeisternd. In Zusammenarbeit mit der „Vietnam Circus Federation“, der Cie Xich-Lo und GOP Regisseur Knut Gminder entsteht ein Blick in die vietnamesische Seele, mit dreizehn tief in der dortigen Kultur verwurzelten Künstlern.
Regie: Knut Gminder & Thanh Dinh Huynh Choreografie: Quach Phuong Hoang Musikbearbeitung: Christian Decker
Dauer je Vorstellung: 85 Minuten ohne Pause. Vorerkauf telefonisch unter (05 11) 30 18 67 10 oder unter www.variete.de. Veranstalter: GOP showconcept

WINTERZAUBER HERRENHAUSEN

9.-10. November, 11-20 Uhr, Ehrenhof Schloss
Herrenhausen/Galerie/Arne Jacobsen Foyer
11. November, 10-19 Uhr, Ehrenhof Schloss
Herrenhausen/Galerie/Arne Jacobsen Foyer
Das Warten auf Weihnachten kann man sich in Hannover erstmals mit einem romantischen Bummel über den Winterzauber am Schloss Herrenhausen versüßen. Mit Lichtgirlanden und geschmückten Tannenbäumen, dem Duft von Pfefferkuchen und heißem Punsch verwandeln sich der Ehrenhof des Schlosses und der angrenzende Gang zwischen Orangerie und Galerie in eine märchengleiche Bühne für den vorweihnachtlichen Markt. Glühwein, Plätzchen, Kunsthandwerk, Weihnachtsschmuck, schöne Dinge für ein kuscheliges Zuhause und zahllose Geschenkideen warten auf große und kleine Besucher.
Eintritt: Erwachsene 10 Euro, Kinder bis 17 Jahre 1 Euro, Kinder unter 12 Jahre frei. Ermäßigt 7 Euro, Wochenend-Karte 14 Euro (gültig für alle Veranstaltungstage, erhältlich an der Tageskasse). Karten
erhältlich bei den HAZ/NP Vorverkaufsstellen, an der Vorverkaufskasse im Künstlerhaus und in den Herrenhäuser Gärten sowie an weiteren bekannten Vorverkaufsstellen.

Konzerte

15. Dezember, 19.30 Uhr, Galerie
16. Dezember, 17 Uhr, Galerie
Weihnachtskonzert des Staatsorchesters
Das Niedersächsische Staatsorchester Hannover präsentiert im malerischen Ambiente der Galerie ein besinnlich-beschwingtes Programm zur Einstimmung auf die Feiertage. Unter der musikalischen Leitung des ukrainischen Geigers Roman Simovic´ stehen in diesem Jahr das Sextett aus »Capriccio« von Richard Strauss in einer Fassung für Streichorchester, Peter I. Tschaikowskys Streicherserenade C-Dur op. 48, Astor Piazzollas »Primavera Portena« sowie Carl Ditters von Dittersdorfs Konzert für Kontrabass und Orchester Nr. 2 E-Dur auf dem Programm. Bei dem letzten Werk ist Bors Balogh, seit 2002 beim Niedersächsischen Staatsorchester Hannover engagiert, solistisch am Kontrabass zu erleben.
Tickets von 22 bis 42 Euro sind an der Vorverkaufskasse im Künstlerhaus (Sophienstr. 2, 30159 Hannover, Tel. 0511 - 168 41 22 2, www.vvk-kuenstlerhaus.de) und www.oper-hannover.de erhältlich. Veranstalter: Staatsoper Hannover

17. Dezember, 18 Uhr, Galerie
Adventskonzert des Heeresmusikkorps Hannover
Das Landeskommando Niedersachsen lädt am 17. Dezember zu einem Adventskonzert in die Galerie Herrenhausen ein. Das Heeresmusikkorps Hannover wird ein dem Advent entsprechendes buntes Programm präsentieren.
Der Eintritt ist frei, Einlass ab 17 Uhr. Veranstalter: Landeskommando Niedersachsen

31. Dezember, 17 Uhr, Galerie
Silvesterkonzert der Herrenhäuser Gärten
In schönster Tradition lädt die Hannoversche Hofkapelle (ECHO Klassik Preisträger 2014) unter dem Motto „Was ihr wollt“ zum Silvesterkonzert der Herrenhäuser Gärten ein. Um 17 Uhr wird in der Galerie Herrenhausen mit Werken von Vivaldi, Telemann und Bach auf den Jahreswechsel eingestimmt. Mit seinen goldenen Leuchtern und den kunstvollen Freskenmalereien bietet der Galeriefestsaal das elegante Ambiente für ein festliches Konzertprogramm. Besinnliche und amüsante Rezitationen von Wilhelm Busch, Kurt Tucholsky und Joachim Ringelnatz, vorgetragen von Schauspieler Ernst Erich Buder, runden den Abend ab.
Tickets von 20 bis 50 Euro (ermäßigt 15 bis 45 Euro) sind an der Vorverkaufskasse im Künstlerhaus (Sophienstr. 2, 30159 Hannover, Tel. 0511 - 168 41 22 2, www.vvk-kuenstlerhaus.de) erhältlich.

Vorträge der Volkswagenstiftung

30. November, 19 Uhr, Tagungszentrum Schloss Herrenhausen
Herrenhausen Science Movie Nights: "Vom Aussterben bedroht - Ohne Bienen keine Zukunft“
Wie das Bienensterben den Menschen beeinflusst und was jede und jeder dazu beitragen kann, das Aussterben der wichtigen Bestäuber zu verhindern, zeigt die 6. Herrenhausen Science Movie Night samt Film, Popcorn und Drinks.
Der Eintritt ist frei, Einlass ab 18.15 Uhr.
Veranstalter: VolkswagenStiftung

Dezember, 19 Uhr, Tagungszentrum Schloss Herrenhausen
Herrenhäuser Gespräche: Never walk alone? Einsamkeit in Deutschland
Als erstes Land der Welt hat Großbritannien im Januar 2018 ein "Ministry of Loneliness" eingerichtet. Die britische Regierung reagiert damit auf den 2017 vorgelegten Bericht einer Untersuchungskommission, wonach sich fast neun Millionen Briten oft oder dauerhaft einsam fühlen. Auch in Deutschland sind immer mehr Menschen einsam. Sind unser Drang nach persönlicher Unabhängigkeit, das Bedürfnis nach Selbstverwirklichung und die fortschreitende Digitalisierung aller Lebensbereiche mögliche Ursachen wachsender Einsamkeit? Wie lässt sich der Einsamkeit begegnen? Was kann die jeweilige Gemeinschaft beitragen, um Menschen besser einzubinden? Und wo sind die Politik und unsere ganze Gesellschaft gefordert?
Der Eintritt ist frei, Einlass ab 18.15 Uhr. Veranstalter: VolkswagenStiftung und NDR Kultur

Sonstiges

Der Nikolaus kommt
Am Donnerstag, den 06.12.2018
Zum Herrenhäuser Markt
Von 14:00 bis 18:00 Uhr

7. Dezember, 16-21 Uhr, Ehrenhof Schloss Herrenhausen
8. Dezember, 12-21 Uhr, Ehrenhof Schloss Herrenhausen
9. Dezember, 12-19 Uhr, Ehrenhof Schloss Herrenhausen
Streetfood Wintermärchen
Eine abwechslungsreiche Selektion von rund 25 Streetfood-Artisten, handverlesene Anbieter spannender, hübscher und ausgefallener Erlebnisse und Dinge für den Gabentisch, Licht- und Feuerspiele, sowie vorweihnachtliche Kleinkünstler lassen die Augen von Groß und Klein gleichermaßen funkeln.
Der Eintritt ist frei. Veranstalter: Schlossküche Herrenhausen, Lunch-Karawane

15. und 16. Dezember, 11-18 Uhr, Museum Wilhelm Busch
Adventsbasar im Museum Wilhelm Busch
Wer eine Woche vor Weihnachten noch ein besonders ausgefallenes Geschenk sucht, ist auf dem Adventsbasar im Museum Wilhelm Busch - Deutsches Museum für Zeichenkunst genau richtig: Von 11.00 bis 18.00 Uhr werden Originalgrafiken, Kunsthandwerk, Modeaccessoires, Spielzeug, seltene Bücher, Kurioses und vieles mehr zum Kauf angeboten. Weitere ungewöhnliche Geschenkideen finden sich im Museumsshop - von Dekoration für Haus und Garten und heiter-ironischer Literatur bis zu schrägem Christbaumschmuck und einfallsreichen Weihnachtspostkarten. Offene Kurzführungen geben an beiden Tagen Einblicke in die aktuellen Ausstellungen. Glühwein, Gebäck, Bratwurst und Co stimmen auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein.
Termine Kurzführungen (an beiden Tagen):
11.30 Uhr: Ausstellungsführung „Alles Liebe?!“ von Bernd Pfarr
13 Uhr: Ausstellungsführung „Zum Genießen!“
15 Uhr: Ausstellungsführung „Kinderkabinett“
16.30 Uhr: Ausstellungsführung „Alles Liebe?!“ von Bernd Pfarr
Der Eintritt ist frei. Veranstalter: Museum Wilhelm Busch - Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst